Verkehrsrecht

Unsere Kölner Rechtsanwälte beraten Sie in allen Fragen des Verkehrsrechts. Wurden Sie in einen Unfall verwickelt und die Versicherung verweigert oder verschleppt die Regulierung? Ihnen wird vorgeworfen, die Geschwindigkeit überschritten oder eine rote Ampel überfahren zu haben? Haben Sie bereits einen Bußgeldbescheid erhalten oder droht der Entzug des Führerscheins?

Verkehrsunfallregulierung

Wurden sie unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt und streiten sich jetzt mit der Gegenseite bzw. dessen Versicherung um den Ausgleich Ihres Schadens? Unsere Rechtsanwälte stehen Ihnen mit rechtlicher Beratung im Verkehrsrecht, insbesondere bei der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen im Zusammenhang mit Verkehrsunfällen.

Bußgeldbescheid

Haben Sie einen Anhörungsbogen oder einen Bußgeldbescheid erhalten? Wir beraten Sie inbesondere bei Geschwindigkeitsüberschreitung und Rotlichtverstoß.

Holen Sie kompetenten Rat unserer in Köln ansässigen Rechtsanwaltskanzlei bereits bei Erhalt eines Bußgeldbescheides oder eines Anhörungsbogens möglichst frühzeitig ein.

Unsere Anwaltskanzlei berät Sie hinsichtlich der Abwehr von Bußgeldbescheiden und den möglichen Folgen. Es drohen Bußgelder, Fahrverbote und Punkte im Verkehrszentralregister (in Flensburg beim Kraftfahrt Bundesamt).

Verkehrsstraftaten (Unfallflucht und Alkohol am Steuer)

Sie haben ein Schreiben als Beschuldigter mit dem Vorwurf der Unfallflucht erhalten oder Ihnen wir Fahren unter Alkoholeinfluss vorgeworfen?

Lassen Sie sich in einem Ermittlungs- und Gerichtsverfahren von einem Rechtsanwalt vertreten, insbesondere bei Vorwürfen wegen Unfallflucht, Nötigung im Straßenverkehr, gefährlichen Eingriffen in den Straßenverkehr, Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahrens ohne Führerscheins oder unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Bei diesen Straftaten drohen neben empfindlichen Strafen auch die Entziehung der Fahrerlaubnis bis zu einem Zeitraum von fünf Jahren.

Beratung bei Führerscheinfragen

Die Straßenverkehrsbehörde droht Ihnen den Führerschein zu entziehen oder weigert sich, Ihnen den Führerschein neu zu erteilen? Unsere im Verkehrsrecht tätigen Rechtsanwälte helfen Ihnen bei Fragen zum  Führerschein, insbesondere MPU, Sperrfristen, Führerschein auf Probe und Entziehung bzw. Neuerteilung der Fahrerlaubnis. Wir vertreten Sie gegenüber den Behörden und Klagen Ihre Rechte auch vor den Gerichten ein.

 

Sven Schützler

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht

Bernhard C. Koch

Rechtsanwalt und Fachanwalt Miet-/ WEG-Recht + Familienrecht

Stefan Lamers

Rechtsanwalt

Gerd Fest

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht + Verwaltungsrecht

Anschrift
gssr Garben, Schlüter, Schützler & Reiss PartG mbB
Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer
Hohenzollernring 85/87
50672 Köln
Telefon: 0221 39924-0 Telefax: 0221 39924-10 info@gssr.de

Kostenlose Parkmöglichkeit

Parkhaus Gerling Ring-Karree
Im Klapperhof (Ecke Hohenzollernring) • 50670 Köln

Lassen Sie Ihre Parkkarte nach Ihrem Besuch bei uns dazu einfach am Empfang abstempeln.

Nehmen Sie Kontakt auf per Formular




 

schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an

0221 39924-0info@gssr.de