Modernisierung.

Ist die Mietwohnung mit einer Ofenheizung ausgestattet und haben die Parteien im Mietvertrag eine Indexmiete vereinbart, so darf der Mieter den Einbau einer zentralen Heizungsanlage sowie die Versorgung mit Fernwärme auch dann nicht verweigern, wenn er erstmals mit Vorauszahlungen für die Heiz- und Warmwasserkosten belastet wird. Die erstmalige Erhebung der Betriebskosten für die Beheizung und Wassererwärmung stellt keine Mieterhöhung wegen Modernisierungsmaßnahmen dar, die bei der Vereinbarung einer Indexmiete gesetzlich ausgeschlossen ist.

Bernhard C. Koch

Rechtsanwalt und Fachanwalt Miet-/ WEG-Recht + Familienrecht

Jochen Hoffmann

Rechtsanwalt und Fachanwalt Miet-/ WEG-Recht + Bau-/Architektenrecht

Stefan Lamers

Rechtsanwalt

Sven Schützler

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht

Anschrift
gssr Garben, Schlüter, Schützler & Reiss PartG mbB
Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer
Hohenzollernring 103 
50672 Köln
Telefon: 0221 39924-0 Telefax: 0221 39924-10 info@gssr.de

Kostenlose Parkmöglichkeit

Parkhaus Gerling Ring-Karree
Im Klapperhof (Ecke Hohenzollernring) • 50670 Köln

Lassen Sie Ihre Parkkarte nach Ihrem Besuch bei uns dazu einfach am Empfang abstempeln.

Nehmen Sie Kontakt auf per Formular




schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an

0221 39924-0info@gssr.de